Heute möchte ich Ihnen ein weiteres nützliches technisches Analysetool anbieten. Es ist ein Spike-Modell. Sie gehört zur Kategorie der Umkehrzahlen. Dies bedeutet, dass das Aussehen des Dorns auf dem Chart als Signal einer möglichen Trendumkehr betrachtet werden kann. Rechtzeitiger Eintritt in den Markt ermöglicht es Ihnen, gut auf einem profitablen Handel zu verdienen.

Wie das Spike-Modell gebildet wird

Bei geschieht so. Der Markt ist rückläufig. Dann intensiviert sich der Preisverfall (Impuls). Danach gibt es eine scharfe Veränderung in der Bewegungsrichtung und der Preis kehrt auf das Niveau zurück, auf dem die Dynamik begann. Auf dem Chart sehen wir eine bullische Spitze.

Bärenspitze wird durch das gleiche Schema gebildet. Der Markt zeigt einen Aufwärtstrend. Die Preissteigerungen nehmen zu. Dann gibt es eine scharfe Änderung in der Richtung der Bewegung nach unten und der Preis kehrt auf das Niveau zurück, auf dem der Wachstumsimpuls begann.

Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit noch einmal auf einige wichtige Punkte lenken.

Der Rhythmus kann nur in Trendperioden gebildet werden. Es muss einen Preisimpuls in Richtung des Trends geben. Nach einer Umkehr sollte die Kursbewegung so schnell wie zuvor sein. Diese Situation kann oft nach der Veröffentlichung wichtiger Nachrichten beobachtet werden. Dieses Modell funktioniert gut auf kleinen Zeitrahmen, d.h. innerhalb des Tages.

Und nun schlage ich vor, dass Sie ein Beispiel für einen Dorn im Auge sehen:

Wie man handelt, wenn eine Spitze in einem Diagramm angezeigt wird

Da es sich um ein Umkehrmodell handelt, sollten Sie in umkehrrichtung handeln.

Für den Markteintritt orientieren wir uns an Unterstützungs-/Widerstandsniveaus.

Wenn wir eine bullische Spitze sehen, verwenden wir das letzte Minimum, das vor dem Beginn des Impulses gebildet wurde, als eine wichtige Widerstandsstufe. Wenn Sie "die Nerven zerkleben" möchten, können Sie gleich nach den Preispausen einen Deal eröffnen. Für diejenigen, die es vorziehen, vorsichtig zu handeln, ist es besser, zu warten, bis der Preis nach einem Einbruch des Levels zurückkehrt und sich dann davon entfernt.

Für eine bärische Wirbelsäule sind die Bedingungen für die Eröffnung einer Handelsposition die gleichen, aber mit den entsprechenden Korrekturen. In diesem Fall warten wir auf den Durchbruch des Levels, das durch das letzte Maximum vor dem Beginn des Impulses gehalten wird.

Startstopps werden etwas höher/niedriger als das Extrem um den Dorn eingestellt. Wenn der Deal in die Plus-Seite geht, dann sollte SL mit der Zeit auf eine verlustfreie Position übertragen werden.

Wenn es darum geht, den Gewinn zu fixieren, gibt es verschiedene Optionen. Sie können z. B. einen Deal in Teilen abschließen und sich auf wichtige Verluste konzentrieren. Es wird empfohlen, die Position am Anfang des vorherigen Trends zu schließen.

Das Kerzenschafmodell kann ein gutes Signal sein, um einen Handel zu eröffnen. Ich würde jedoch nicht raten, eine Handelsentscheidung ohne Bestätigung dieses Signals durch andere technische Analysetools oder grundlegende Faktoren zu treffen.

Fjodorows Inga

03.09.2018