Gao Feng

Die ganze Welt verfolgt die Situation im Zusammenhang mit dem Handelskonflikt zwischen den USA genau. und China. Gao Feng, ein Vertreter des chinesischen Handelsministeriums, hielt eine Pressekonferenz, auf der er die Position Pekings skizzierte.

<He said China was ready to respond to yet another increase in duties on Chinese goods and respond to the United States. said="" china="" was="" ready="" to="" respond="" to="" yet="" another="" increase="" in="" duties="" on="" chinese="" goods="" and="" respond="" to="" the="" united=""></He said China was ready to respond to yet another increase in duties on Chinese goods and respond to the United States.> Aber bis dahin wird er dies nicht tun, um nicht zu einer weiteren Verschärfung des Handelskrieges beizutragen. Gao Feng wies darauf hin, dass China entschlossen sei, alle Streitigkeiten durch Verhandlungen in einer ruhigen Atmosphäre zu lösen.

Ranee Donald Trump sagte Chinas Handelsvertreter
kontaktgebend und schlug vor, den Verhandlungsprozess fortzusetzen. Auch wenn, äh..,
dass die chinesische Seite diese Informationen nicht bestätigt hat, haben die Märkte
positiv. Beide Konfliktparteien beraten derzeit über ein mögliches Treffen,
die für die frühen Tage im September geplant ist. Und doch hat Peking
Die Vereinigten Staaten, um falsche Entscheidungen aufzugeben. Dadurch werden die Voraussetzungen für
konstruktive Nein-Verhandlungen.

Am Vortag in den USA wurde ein offizielles Dokument über die
Zölle auf waren, die ab dem 1. September und dem 15. Dezember aus China eingeführt werden.