Eines der beliebtesten Themen, die Anfänger interessieren, ist die Frage, was eine Forex-Korrektur ist. Wie können Sie es definieren und wie es in Ihrem Handel zu verwenden? Darüber werden wir heute sprechen.

Was ist also eine Forex-Korrektur? Wenn Sie sich ein Diagramm einer beliebigen Währung ansehen
Paare, können Sie sehen, dass jede Trendbewegung von
kurzfristige Rollbacks des Preises gegen die vorherrschende Richtung. Andere.
Mit anderen Worten, der Preis ändert die Richtung seiner Bewegung ins Gegenteil und in
sich für kurze Zeit gegen den Trend bewegt. Und dann, äh…
kommt wieder zu ihm zurück.

Korrekturbeispiel für das Preisdiagramm:

Warum wird die Forex-Korrektur angezeigt?

Es kann mehrere Gründe für den Preis-Rollback geben. Schauen wir uns die grundlegenden
von ihnen.

In der Zeit der Trendbewegung kann sich der Preis
auf ein starkes Niveau. In einer solchen Situation beginnen viele Händler, Gewinne zu nehmen.
Zu diesem Zweck verkaufen sie auf der Aufwärtsbewegung und auf der abwärts, im Gegenteil,
kaufen. Entsprechend beginnt im ersten Fall der Preis zu fallen, und im zweiten Fall –
erwachsen werden. Aber es ist eine kurzfristige Situation, nach der der Verkehr wieder aufgenommen wird.
trend.

Auch korrekturist nach einem sehr starken Anstieg oder
Preisverfall. Händler, die Handelsaufträge rechtzeitig geöffnet haben, beginnen zu erfassen
Gewinn, weil sie damit in Ordnung sind.

Große Anzahl von Stop-Verlusten kann auch ausgelöst werden
einen Rollback verursachen.

Preiskorrektur wird oft vor der Freigabe wichtiger
die Nachrichten. Aus Angst vor einer unvorhersehbaren Marktreaktion schließen Händler
Handelspositionen.

Und schließlich könnte der Grund für den Rollback der Kampf zwischen "Bullen" und "Bären" sein. So können die Bären im Aufwärtstrend versuchen, die Marktdynamik zu verändern, was zu einer kurzfristigen Änderung der Richtung der Währungspaarbewegung führen wird. In einem Abwärtstrend kann ein solcher Versuch von "Bullen" unternommen werden.

Korrektur oder Trendumkehr

Die Schwierigkeit bei Rollbacks ist, dass manchmal
sie können keine Korrektur sein, sie können eine Trendwende sein. Eine Methode, die helfen würde,
Ein Händler mit einer 100%igen Garantie, um zu bestimmen, was auf dem Markt passiert
(Korrektur oder Trendänderung) gibt es nicht. Und doch, um die Qualität zu verbessern
Schätzungen vorgenommen werden können.

Wie die Praxis gezeigt hat, ist in großen Zeitintervallen
die Wahrscheinlichkeit einer Korrektur ist immer höher als die Trendumkehr. Sie ist auf einem kleinen TF.
ist ca. 50:50.

Um Rollback zu erkennen, verwenden viele Händler Ebenen
Fibo. Es wird angenommen, dass, wenn der Preis Rollback das Niveau von 50 erreicht und dann bricht es,
es ist wahrscheinlich keine Korrektur, es ist eine Trendumkehr.

Forex-Korrektur kann von einem Händler verwendet werden, um zusätzliche Angebote in Richtung des Trends zu einem günstigen Preis zu öffnen. Aber um das zu tun, musst du lernen, es zu erkennen, was mit Erfahrung einhergeht.

Fjodorows Inga

24.06.2019