Gleitende Durchschnitte sind wahrscheinlich die beliebtesten Indikatoren unter Händlern. Aber ihre Verwendung im realen Handel ist nicht so effektiv, wie wir es gerne hätten. Dies ist auf die Verzögerung bei den Indikatoren zurückzuführen. Das Marktanalyse-Tool, über das ich Ihnen heute erzählen möchte, hat keinen solchen Nachteil. Dies ist der HMA-Indikator. Wenn wir seine Abkürzung entschlüsseln, erhalten wir "Hull Moving Average". Der Name des Autors enthält den Namen des Autors, Hull. Der Händler beschloss, eine Lösung für das Verzögerungsproblem zu finden, und Hull tat es. Alan Hull änderte die Berechnungsformel, um die Verzögerung der gleitenden Durchschnitte zu beseitigen.

Was hat Hull in der MA-Berechnungsformel geändert?

Die Formel des üblichen gleitenden Durchschnitts mit der Periode von 10 sieht wie folgt aus: (0+1+2+3+4+5+6+7+8+9) /10=4,5. Dieser Wert des Indikators wird sich erheblich vom Preis für die letzte Periode unterscheiden (9). Das ist die Ursache für die Verzögerung.
Zunächst schlug Alan Hull die folgende Formel vor:

(5+6+7+7+8+9) /5=7

Es ermöglicht Ihnen bereits, die Marktsituation genauer widerzuspiegeln, da 7 näher am Preis der letzten Periode als 4,5 liegt.
Dann entschied sich der Autor des Indikators, die Differenz zwischen den beiden Werten zur Zahl 7: 7- 4,5 = 2,5 hinzuzufügen. Und dann wurde der Wert von MA zu 9,5 (7+2,5). Das heißt, es ist in der Nähe des aktuellen Preises und sogar etwas höher als es ist, was auch ein Nachteil dieses Analyseinstruments ist, aber immer noch nicht so signifikant wie die Verzögerung.

Rumpfindikatorparameter

HMA-Indikator hat einfache Einstellungen.

Der Hauptparameter ist HMA_Period, der den gleitenden Durchschnitt definiert.

HMA_PriceType – Geben Sie die Art des Preises an, der in Berechnungen verwendet werden soll. Varianten werden durch Zahlen von 0 bis 6 angegeben. Verlassen Sie in der Regel den Wert des Parameters 0, was bedeutet, dass die Berechnungen auf dem Schlusskurs durchgeführt werden.

Parameter HMA_Method können Sie die Methode der Berechnung Moving Average wählen: einfach, exponentiell, geglättet oder linear gewichtet.

Und der letzte Parameter ist VerticalShift. Er bestimmt die Größe der Verschiebung der Punkte vertikal.
NormalizeValues ist nicht signifikant, daher können Sie es einfach ignorieren.

Hull-Indikator-Anwendung im Handel

Sehen wir uns zunächst an, wie es auf dem Preisdiagramm aussieht:

Die HMA-Anzeige wird als grüne und rote Linie angezeigt. Die Farbänderung weist auf eine Änderung der Kursrichtung hin. Aus Gründen der Übersichtlichkeit habe ich einen regulären MA mit dem gleichen Zeitraum auf dem Chart eingerichtet. Ich denke, Sie werden mir zustimmen, dass der Hull-Indikator die Marktsituation genauer widerspiegelt.
Wir handeln in Richtung des vorherrschenden Markttrends, der uns durch Hull Moving Average angezeigt wird.

HMA-Indikator herunterladen:

HMA_indicator

Fjodorows Inga

01.08.2018