Handel auf Lücken

Jeder Anfänger, der auf das Diagramm schaut, kann feststellen, dass es manchmal eine signifikante Lücke zwischen dem Schlusspreis einer Kerze und dem Eröffnungspreis der nächsten Kerze gibt. Das ist die Lücke.

An der Börse wird es ziemlich oft beobachtet. Allerdings können Sie auch solche Preisunterschiede in den Diagrammen von Währungspaaren sehen.

Gap Trading wird von vielen Händlern praktiziert. Es hat die richtigen Strategien unter sich. Aber für den erfolgreichen Handel auf einem Preisbruch müssen Sie über einige seiner Funktionen wissen.

Die Praxis des Handels auf verschiedenen Märkten hat gezeigt, dass es vier Arten von Preisunterschieden geben kann. Betrachten wir sie genauer.

mühe

Wenn eine Trendbewegung den Preis bricht, während sie starke Unterstützung (für einen Abwärtstrend) oder Widerstand (für einen Aufwärtstrend) überwindet, wird sich der Markttrend wahrscheinlich fortsetzen. Sie können entscheiden, eine Bestellung in diese Richtung zu öffnen.

erschöpfung

Diese Art von Lücke kann nach einem langen Trend beobachtet werden. Es ist ein Signal für eine mögliche Umkehr der Kursbewegungsrichtung. Der Kurs eines Währungspaares oder eines anderen Handelsinstruments macht den letzten Durchbruch, was auf die Erschöpfung der Kräfte von "Bullen" oder "Bären" hinweist. In dieser Situation sollten wir jedoch keine Vorentscheidung überstürzt treffen. Warten Sie auf die Bestätigung des Spreads.

fortsetzung

Die Lückenfortsetzung bildet sich in der Regel in der Mitte des Trends. Es wird oft durch die Ankunft von neuen Käufern oder Verkäufern verursacht. Diese Art von Preisgefälle ist nicht groß. Es kann als Signal betrachtet werden, Aufträge in Richtung des bestehenden Trends zu eröffnen.

Preisvolatilität

Und schließlich hat die letzte Art von Lücke keinen Grund und keine Konsequenzen,
oben aufgeführt. Es ist das Ergebnis von Preisschwankungen, hat eine kleine
die Größe, ist schnell ausgefüllt und hat keine ernsthaften Auswirkungen auf die Marktdynamik.
Ein solches Preisgefälle kann nicht als Grundlage für die Annahme
Handelslösungen.

Der Lückenhandel wird nach verschiedenen Strategien durchgeführt. Aber die beliebteste von ihnen ist Geld zu verdienen, um die Preislücke zu schließen. Das heißt, wenn eine Lücke erscheint, öffnet sich eine Order in die entgegengesetzte Richtung mit der Erwartung, dass der Preis auf das Schlussniveau der vorherigen Kerze zurückkehrt. Das ist es, was in den meisten Fällen passiert. Dieses Ergebnis ist jedoch nicht garantiert. Dies sollte im Auge behalten und beim Öffnen von Transaktionen vorsichtig sein. In der Regel tritt das Ausfüllen der Preislücke schnell auf. Andernfalls ist es notwendig, den Auftrag zu schließen, um keinen größeren Verlust zu erhalten.

Fjodorows Inga

15.04.2019