Mark CarneyMark Carney, der Chef der britischen Zentralbank, hielt heute eine Rede im Parlament. Er erklärte, die Zentralbank werde unverzüglich handeln und alle erforderlichen Maßnahmen im Zusammenhang mit den Verhandlungen mit Brüssel über den Brexit ergreifen.

Mark Carney gibt zu, dass die Entscheidung, die Basiswette zu erhöhen, früher als bisher erwartet getroffen werden kann. Er geht davon aus, dass die Quote in den nächsten Jahren mehr als dreimal erhöht wird. Der Prozess seiner Erhöhung wird jedoch schrittweise erfolgen. Die Dynamik des Satzes wird hauptsächlich von den Statistiken über die wirtschaftliche Entwicklung des Vereinigten Königreichs abhängen.

CB-Chefökonom Andy Haldane unterstützte die Position von Mark Carney. In seinem Bericht stellte er fest, dass er plant, für eine Zinserhöhung zu stimmen. Dies wird jedoch geschehen, wenn die BIP-Wachstumsrate nicht unter das Niveau von 2017 fällt.

Nach den Ergebnissen der Bloomberg-Umfrage gehen rund 50 Prozent der Analysten davon aus, dass die Bank of England im Mai eine Anhebung des Leitzinses beschließen könnte. Die zehnjährige Periode stabiler Zinsen im Land endete im November 2017. Dann wurde der Basiszinssatz auf 0,5 Prozent erhöht.