Bevor Sie mit dem echten Handel beginnen, muss ein Händler die Vorbereitungsphase bestehen. Es beinhaltet ein ganzes Programm der Beherrschung der Grundlagen des Handels. Ein unerfahrener Trader sollte mindestens eine grundlegende Menge an theoretischem Wissen erhalten und alle Funktionen des Handelsterminals so detailliert wie möglich studieren. Danach ist es notwendig, Ihr eigenes Handelssystem zu erstellen und zu testen. Und wenn es gute Statistiken auf dem Demo-Konto zeigt, können wir zu den nächsten ebenso ernsten Aufgaben übergehen. Dazu gehören die Wahl eines Broker-Unternehmens und die Eröffnung eines echten Handelskontos. Und in dieser Phase, einige Neulinge auf dem Markt haben eine Frage über die Größe des Handelskontos. Welche Mindesteinzahlung auf Forex ist notwendig, um Geld zu verdienen? In diesem Artikel finden Sie die Antwort und Empfehlungen zum Thema.

Kontogröße

Beginnende Händler
es gibt zwei Missverständnisse darüber, was eine minimale Forex-Einzahlung sein sollte. Einige von ihnen…
und sie denken, dass es genug sein wird, um mit 100 Dollar zu beginnen. Zumal viele Menschen
Broker setzen einen solchen Schwellenwert für die Eröffnung eines Handelskontos. Tatsächlich…
Handel mit einer so kleinen Geldmenge birgt große Risiken. Befolgen Sie die Regeln
Verwaltung mit einer solchen Kaution ist extrem schwierig. Also in den meisten Fällen.
ein Handelskonto mit 100 $ wird sehr schnell verschmelzen. Und auch im Falle einer erfolgreichen
der Handel mit Gewinnen wird ziemlich niedrig sein.

Andere Missverständnisse von Anfänger Händler ist, dass für den Handel auf dem Devisenmarkt benötigen Sie mindestens 10 Tausend Dollar. Und solange kein Geld da ist, hat es keinen Sinn, ein echtes Konto zu eröffnen. Natürlich, auf der einen Seite, eine solche Einzahlung erweitert die Handelsmöglichkeiten des Händlers und ermöglicht es ihm, zu verdienen 1-2 Tausend pro Monat unter strikter Einhaltung der Regeln der Risikominderung. Aber mit einer beträchtlichen Menge an Geld auf Kaution zur Verfügung, ein Anfänger Händler beginnt oft, die Bedingungen der Strategie zu verletzen, um die Gewinne zu erhöhen. Und dies wird früher oder später zu einem Verlust der Handelseinlage führen. Und es gibt einen großen Unterschied zwischen der Entleerung der Kaution von 100 $ oder 10.000 $, nicht wahr?

Optimale Größe des ersten
die Einzahlung ist der Betrag von 500 bis 1000 Dollar. Es ist für viele Menschen verfügbar
von unerfahrenen Händlern. Solche Gelder auf dem Handelskonto ermöglichen es,
vollwertigen Handel mit der Einhaltung von MM und erhalten gute Handelserfahrung auf
eine echte Punktzahl. Wenn die Fertigkeit wächst, kann die Einzahlung als
aus Eigenmitteln sowie auf Kosten des Handelsgewinns.

Wenn Sie mit einem Expert Advisor handeln, hängt die Mindesteinzahlung auf dem Devisenmarkt davon ab, mit welcher Strategie der Roboter handelt. Wenn er eine Martingale verwendet, wird er mehr Geld benötigen (mindestens 1000 Dollar), weil der Expert Advisor mehrere Aufträge eröffnen kann.

Fjodorows Inga

18.03.2019