Ich möchte mit diesem Artikel zum Thema Techanalysis fortfahren, indem ich Ihnen von einer Kombination von Kerzen namens Dragon Pattern erzähle. Es ähnelt der doppel-bodenförmigen Kerzenanalyse-Figur, hat aber seine eigenen Besonderheiten. Muster der Drache kann auf dem Preisdiagramm auf einem Abwärtstrend gesehen werden. Es deutet auf eine mögliche Umkehr in Richtung Bewegung von bärisch zu bullisch. Bei einem Aufwärtstrend kann sich ein umgekehrtes Muster bilden, das ein Vorbote einer Veränderung der Marktrichtung von bullisch zu bärisch ist.

Wie das Drachenmuster entsteht

Diese Kerzenfigur ist
in vier Punkten. Wir suchen zuerst den Kopf des Drachen. Auf dem Bärenmarkt ist sie
lokales Maximum, das durch die Ergebnisse der Korrektur nach oben gebildet wird. Es ist, äh… es ist, äh…
Punkt eins. Dann sollten zwei Beine erscheinen – Punkte 2 und 3. Es ist nichts anderes als
zwei lokale Tiefs, die bei der Fortsetzung der Abwärtsbewegung gebildet werden. zwischen…
Sie sind der Buckel eines Drachen. Das ist Punkt vier. Wir ziehen eine Trendlinie durch die Punkte 1 und 4.
Sein Schnittpunkt nach oben (Schließen der Kerze über dieser Linie) ist der Anfang
die Bildung des Schwanzes einer Figur und einen Punkt, um eine Buy-Position zu öffnen.

Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf mich lenken
für einige wichtige Momente. Muster drache sollte etwa ein Bein haben
länge. Das heißt, die Tiefs, aus denen diese Teile der Figur bestehen, müssen
auf der gleichen Ebene. Nun, das ist natürlich ideal. In der Praxis ist dies sehr häufig
selten. Der Unterschied zwischen der Länge der Beine kann innerhalb von 10 Prozent liegen.

Auch müssen Sie konvertieren
Aufmerksamkeit auf die Höhe des Buckels. Es sollte 40-50% Kopfhöhe sein.

Und nun werfen wir einen Blick auf ein Beispiel der Drachenformbildung:

Drachenmuster

Take Profit und Stop Loss

Wir sind also der Einstieg in den Markt
wir wissen es bereits. Sie müssen eine BUY-Bestellung öffnen, nachdem
des Schließens der Kerze über der Linie, die durch die Punkte 1 und 4 gezogen wird. Jetzt werde ich ihnen sagen,
wie man Verluste begrenzt und Gewinne einsperrt.

Stop-Loss wird unterhalb der Beinebene eingestellt. Es wird jedoch empfohlen, den Gewinn in Teilen zu fixieren. Der Schwanz ist ein potenzieller Gewinn. Ein Teil des Deals kann bei Take-Profit geschlossen werden, wenn der Preis das Kopfniveau erreicht. Der verbleibende Teil des Auftrags sollte auf eine verlustfreie Position übertragen und geschlossen werden, je nach der Entwicklung der Marktlage. Sie können Trailing Stop oder andere Indikator-Messungen verwenden.

Muster Der Drache auf einem Aufwärtstrend wird nach dem gleichen Schema gebildet, aber mit den entsprechenden Korrekturen.

Abschließend möchte ich sagen, dass es nicht möglich sein wird, nur auf dieser Kerzenzahl zu handeln, weil sie selten auf dem Chart erscheint. Aber du musst über den Drachen bescheid wissen, damit du dieses Muster verwenden kannst, um Profit zu machen.

Fjodorows Inga

27.05.2019