Sitzung des Verwaltungsrats

Die US-Notenbank hat das Protokoll der letzten Sitzung veröffentlicht. Sie fand im Juli statt. Wie aus dem Dokument hervorgeht, erörterten die Mitglieder des Direktoriums die mögliche Wiederaufnahme des Programms zum Ankauf von Vermögenswerten. Dies wird auf früheren Erfahrungen mit dem Programm zur quantitativen Lockerung beruhen. Solche Maßnahmen können ergriffen werden, wenn die Situation in den USA. Wirtschaft erfordert das Eingreifen der Fed.

Darüber hinaus diskutierten die Teilnehmer des Treffens den Handelskonflikt mit China. Sie vertraten die Auffassung, dass dies negative Auswirkungen auf das Wirtschaftswachstum in den Vereinigten Staaten haben könnte. Das Protokoll stellt fest, dass eine Reihe von Faktoren Druck auf die Geschäftsstimmung in den USA ausüben. Unternehmen. Sie verringern die Investitionen in die Investitionsausgaben.

Die Unsicherheit über die Dynamik der Weltwirtschaft sowie die Verschlechterung der Handelsbeziehungen können sich negativ auf die Aktivitäten der USA auswirken. Unternehmen. Die Teilnehmer der Fed-Sitzung im Juli glauben, dass die bestehenden Risiken kurzfristig anhalten und das Wachstum der USA einschränken werden. wirtschaft.

<Some members of the Board of Governors noted that many U.S. CEOs are making decisions given that there will be no improvement in trade relations in the near future. members="" of="" the="" board="" of="" governors="" noted="" that="" many="" u.s.="" ceos="" are="" making="" decisions="" given="" that="" there="" will="" be="" no="" improvement="" in="" trade="" relations="" in="" the="" near=""></Some members of the Board of Governors noted that many U.S. CEOs are making decisions given that there will be no improvement in trade relations in the near future.>