Rollback-IndikatorenDie meisten Handelsstrategien beinhalten Trendhandel. Und das ist durchaus vernünftig. Es sind die Geschäfte in Richtung des vorherrschenden Markttrends eröffnet, die eine bessere Chance auf Erfolg haben und Ihnen erlauben, einen großen Gewinn zu bekommen. Auf den ersten Blick scheint es, dass das Öffnen einer Order nach Trend eine sehr einfache Aufgabe ist. In der Praxis ist dies jedoch nicht ganz der Fall. Es gibt Kickbacks in jeder Trendbewegung. Wenn Sie eine Handelsposition öffnen, ohne diese Tatsache zu berücksichtigen, können Sie direkt ins Minus für Korrekturen gehen. Um dies zu verhindern, gibt es Rollback-Indikatoren, über die wir heute sprechen werden. Und zunächst werde ich über zwei Hauptverwendungen von ihnen sprechen.

Verwenden von Rollback-Indikatoren

Rollback-Indikatoren ermöglichen:

  • Finden Sie die optimalen Punkte, um Trades nach Trend zu öffnen. Wenn Sie einen wachsenden Markt mit dem Minimum der Korrektur betreten, können Sie den Gewinn erhöhen. Entsprechend wird bei einem Abwärtstrend auch die Eingabe auf die maximale Korrektur ermöglichen, die Gewinngröße zu erhöhen. Darüber hinaus sind Rollbacks ein guter Zeitpunkt, um zusätzliche Handelspositionen in Richtung der Hauptbewegung zu eröffnen.
  • Schließen Sie Aufträge, wenn Signale eines möglichen Rollbacks angezeigt werden. Darüber hinaus ist die Korrektur manchmal tatsächlich ein Vorbote einer Änderung der Richtung der Preisbewegung und der Ausstieg wird sehr zeitnah sein.

Beispiele für den Betrieb von Rollback-Indikatoren

Indikatoren dieser Art sind zahlvielfältig. Sie finden sie sowohl im MT4-Handelsterminal als auch im Netzwerk. Stochastik kann aus Standardindikatoren verwendet werden, um mögliche Korrekturen zu verfolgen. Es ist wie folgt gemacht. Die stochastische Linie wächst auf der aufsteigenden Bewegung. Ab dem Moment, in dem sie die Linie überquert, oberhalb der sich die überkaufte Zone befindet, ist mit einer Preiskorrektur zu rechnen. Zu diesem Zeitpunkt ist es nicht empfehlenswert, in den Markt in Richtung des Trends zu betreten. Analog können Sie das Rollback-Signal auch bei einem Abwärtstrend überwachen. Nur in diesem Fall wird der Fokus auf der überverkauften Zone liegen.

Stochastisches Anwendungsbeispiel:

Darüber hinaus können Sie z. B. den Barry-Indikator verwenden, um den wahrscheinlichen Rollback zu bestimmen. Dieses Marktanalyse-Tool zeichnet Unterstützungs- und Widerstandsniveaus auf dem Chart, in deren Nähe ein Rollback auftreten kann:

Forex Glaz Indikator, die ich Ihnen früher in einem der Blog-Artikel erzählt, ist auch für diesen Zweck geeignet. Natürlich gibt es andere Möglichkeiten.

Diejenigen, die eine Trendstrategie im Handel verwenden, sollten Fallindikatoren einschließen. Dies wird Risiken reduzieren und den Gewinn steigern.

Fjodorows Inga

13.06.2018