Ruhige Währungspaare Verschiedene Handelsstile werden im Forex-Handel verwendet. Anfänger Händler lernen jeden von ihnen kennen, bevor sie ihre Wahl treffen. Diejenigen von ihnen, die aggressiven Stil des Handels innerhalb des Tages bevorzugen wählen hochflüchtige Paare als Instrumente für den Handel. Der Handel mit solchen Instrumenten ermöglicht es Ihnen, einen guten Gewinn auf starke Bewegungen zu nehmen. Aber dieser Stil des Handels erfordert viel Zeit und Fähigkeit, einen stabilen emotionalen Zustand zu erhalten. Daher ist es nicht für alle Händler geeignet. Einige von ihnen wählen einen konservativen Handelsstil und bevorzugen ruhige Währungspaare.

Heute werden wir darüber sprechen, welche Handelsinstrumente und warum wir sie als ruhig betrachten können.

Kriterien für die Bestimmung des "Zeichens" eines Währungspaares

Lassen Sie uns zunächst herausfinden, welche Kriterien dieses oder jener Währungspaar als ruhig einstufen kann. Das ist in erster Stelle seine Volatilität. Je niedriger es ist, desto ruhiger ist das Währungspaar. Um die Volatilität von Handelsinstrumenten zu analysieren, ist es sehr bequem, spezielle Dienste im Netzwerk zur Verfügung zu stellen. Zum Beispiel auf investing.com. Das ist, was es als Forex Volatilität Sawosrechner genannt wird. Alles, was ein Händler tun muss, ist die notwendigen Anfangsdaten einzugeben: den Zeitraum, für den es notwendig ist, die Volatilität und das Währungspaar zu berechnen. Infolgedessen wird der Dienst alle notwendigen Informationen über den Grad der Volatilität eines Handelsinstruments bereitstellen. Es kann wie folgt aussehen, zum Beispiel:

Sichere Währungspaare dürfen die relativ enge Preisspanne nicht für lange Zeit verlassen. Ich möchte jedoch warnen, dass die Paare, egal wie ruhig die Paare auch sein mögen, aktiv genug auf die Veröffentlichung wichtiger Nachrichten reagieren können. Sie sollten also nicht ganz entspannt sein. Starke Bewegungen sind auch bei solchen Währungspaaren möglich.

Beispiele für ruhige Währungspaare

Sooth Paare sollten unter den Handelsinstrumenten gesucht werden, die keinen Dollar in ihnen haben. Es gibt eine Menge von ihnen.

Ich schlage vor, dass Sie auf das AUD/NZD-Paar achten. Die Volkswirtschaften Australiens und Neuseelands basieren auf Rohstoffen. In dieser Hinsicht spielen die Exporte eine wichtige Rolle bei ihrer wirtschaftlichen Entwicklung. Da die beiden Länder viel gemeinsam haben, sind die Auswirkungen auf ihre nationalen Währungen ähnlich. Dies bedeutet, dass die AUD/NZD-Rate mit einer hohen Wahrscheinlichkeit der Ausführung der Prognose vorhergesagt werden kann. Wenn dieses Paar zur Flöte geht, kann es für eine lange Zeit in diesem Zustand sein. Wenn ein Trend begonnen hat, ist es wahrscheinlich, dass die Bewegung in diese Richtung fortgesetzt wird. Die tägliche Bandbreite der Preisbewegungen beträgt in der Regel ein paar Dutzend Punkte (für vierstellige Werte).

EUR/CHF-Währungspaar bezieht sich auch auf Ruhe und Berechenbarheit. Als Ergebnis, Es ist für Anfänger Händler geeignet. Beide Währungen sind europäisch. Für einen effizienten Handel ist es notwendig, die europäischen Wirtschaftsnachrichten und EZB-Sitzungen zu verfolgen.

Abschließend möchte ich sagen, dass die ruhigen Währungspaare von einem Händler verwendet werden können, um ein stabiles Einkommen zu erzielen. Aber es wird nur möglich sein, wenn Sie eine funktionierende Handelsstrategie haben.

Fjodorows Inga

24.12.2018