Heute möchte ich Ihnen über das Kerzenmodell erzählen, das einen hohen Prozentsatz an Workouts zeigt. Sein Erscheinen auf dem Kurschart ist eine Chance für einen Händler, den Markt zu Beginn einer neuen Bewegung zu betreten. Musterschienen signalisieren eine mögliche Veränderung des Markttrends. Was auch immer Handelsstrategie Sie verwenden, mit Kerzenmodellen wird die Qualität der Signale und das Handelsergebnis zu verbessern.

Was ist dieses Schienenmuster

Dieses Muster besteht aus zwei Kerzen, die unterschiedliche Richtungen haben. Darüber hinaus sollten sie große Körper von etwa der gleichen Größe und kleine Schatten haben.

Im Idealfall sieht es so aus:

Die erste der beiden Kerzen wird die bildende Kerze genannt, und die zweite Kerze wird die Signalkerze genannt.

Dies ist die technische Seite des Musters. Was ist los auf dem Markt? In der Regel werden Schienen auf dem Chart gebildet, wenn große Spieler den Markt nach einer starken Trendbewegung verlassen. In dieser Hinsicht wird der Trend abrupt unterbrochen und die Preisdynamik ändert ihre Richtung, weil es Teilnehmer mit entgegengesetzten Aufträgen auf dem Markt gibt. Darüber hinaus können Limit-Orders zu einer starken Trendwende führen. In diesem Fall sprechen wir natürlich auch über große Marktteilnehmer. Sie sind die einzigen, die einen so signifikanten Einfluss auf den Markt haben können.

Wie man auf Schienen handelt

Die Handelsregeln sind sehr einfach. Verfolgen Sie das Muster im Diagramm. Und dann prüfen wir die Möglichkeit, eine Handelsposition in Richtung einer Signalkerze zu eröffnen. Um jedoch das Risiko des Markteintritts durch ein falsches Signal zu verringern, sollte man auf zusätzliche Faktoren achten.

Die Qualität des Signals erhöht sich, wenn:

Der Musterbildung ging ein starker und langfristiger Trend voraus;

Größe der Körper des Musters Kerze ist größer als der Körper der vorherigen Kerze;

Modellbildung erfolgt auf dem Hintergrund großer Volumina;

Schienen erschienen in der Nähe einer starken Unterstützung oder Widerstandsstufe;

Hohe Marktvolatilität.

Für Fans des aggressiven Handels wird der Markt in der Phase der Fertigstellung der Signalkerzenbildung betreten. Für diejenigen, die einen sorgfältigeren Handel bevorzugen, ist die beste Option, einen Handel zu öffnen, nachdem sie das zweite Muster Kerze bei der Eröffnung der nächsten geschlossen.

Stop-Loss sollte ein paar Punkte unter /über dem Minimum / Maximum des Musterpreises platziert werden.

Nun, es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Gewinn zu fixieren. Klassische Variante: Set Take Gewinn, der dreimal höher als SL ist.

Abschließend schlage ich vor, dass Sie sehen, wie Schienenmuster auf dem realen Diagramm aussieht:

Fjodorows Inga

14.05.2018