Fed-Zinsen

Die Federal Reserve hielt eine ordentliche Sitzung ab, auf der sie
Die Entscheidung, den Zinssatz für
0,25 Prozentpunkte. Jetzt sind es 1,75%-2%. Es gab keine Entscheidung.
einmütig. Drei von zehn Teilnehmern stimmten der Entscheidung nicht zu.
Sie haben dagegen gestimmt. Und wenn Eric Rosengren und Esther George sich zu Wort gemeldet haben
um die Wette unverändert zu halten, dann James
Bullard sprach sich für eine deutlichere Senkung des Satzes aus – um 0,5
Punkt.

Die Mitglieder des Offenmarktausschusses überarbeiteten auch einige der Prognoseindikatoren. Die Sätze werden 2019 zwischen 1,6 % und 2,1 % liegen. Experten haben festgestellt, dass die aktualisierte Prognose eine weitere Senkung der Rate bis zum Ende dieses Jahres anzeigt. Die Erwartungen hinsichtlich der Dynamik des jährlichen BIP wurden verbessert. Nun wird für das diesjährige Wirtschaftswachstum ein Wirtschaftswachstum von 2,2 % prognostiziert.

<Jerome Powell></Jerome Powell>
wird auf der Pressekonferenz sprechen. Er sagte, die Fed sei bereit für eine aggressive
niedrigere Zinssätze, wenn die Situation in den USA Wirtschaft verschlechtert sich stark. Aber vorerst.
eine solche Entscheidung ist nicht erforderlich. Er deutete auch an, dass das Programm
ankäufe von Vermögenswerten können in Zukunft wieder aufgenommen werden.

lukrativ
Staatsanleihen und US-Staatsanleihen Aktienindizes reagierten auf die Entscheidung der Fed