Hohe Erwartungen

Erfolg im Forex-Handel wird durch psychologische Faktoren behindert. Sie vollständig zu unterschätzen oder zu ignorieren, führt zu traurigen Ergebnissen. Ein unerfahrener Trader verliert schnell Geld und wird im Handel als eine Möglichkeit, Geld zu verdienen enttäuscht. Oft macht er seine Versäumnisse für den Markt oder die Handelsstrategie verantwortlich. In der Tat, Sie sollten immer nach dem Grund der Handelseinlage Drain in sich selbst suchen. Die Fähigkeit, Ihre Fehler zu erkennen, ist eine notwendige Voraussetzung für die Steigerung der Effizienz im Handel. Dies ist eine sehr wichtige Charaktereigenschaft, die dem Händler helfen wird, bestimmte Probleme zu vermeiden und das Niveau der stabilen Gewinne zu erreichen. Heute möchte ich über die negativen Folgen für den Handel mit einem solchen psychologischen Faktor wie überschätzten Erwartungen eines Händlers sprechen.

Wie sich überschätzte Erwartungen auf die Handelsergebnisse auswirken

Erhöhte Erwartungen eines Händlers können in zwei Typen unterteilt werden. Der erste ist der Traum von einer schnellen Bereicherung, mit dem eine Person bereits auf den Markt kommt. Einige Neulinge auf dem Markt haben zunächst Vertrauen, dass sie in kurzer Zeit in der Lage sein werden, eine große Menge an Geld zu verdienen. Sie lässt sie den Rest ihres Lebens reich leben. Zur gleichen Zeit, Anfänger Händler glauben, dass dies leicht erreicht werden kann, und es ist nicht notwendig, eine Menge Zeit damit zu verbringen, die Theorie zu studieren, Handel auf einem Demo-Konto und die Schaffung einer Handelsstrategie. In der Tat haben diese Händler eine sehr verzerrte Sicht auf den Markt und profitablen Handel. Schöne Anzeigen und Geschichten von angeblich erfolgreichen Händlern, die in der Lage waren, alle ihre Träume in kurzer Zeit dank ihrer Einnahmen auf Forex zu verwirklichen, machen einen wesentlichen Beitrag zu seiner Bildung. Eine solche gedankenlose Einstellung zum Handel kann nur zu einem Ergebnis führen – dem Verlust von Geldern.

Andere Art von übertrieben
Erwartungen während des Handels. Bei der Eröffnung eines Handels wird ein
sich nicht auf die Marktsituation, sondern auf das Nachdenken über
wie er das Geld ausgeben wird, das er sehr bald verdienen wird. Es ist gerade genug
warten, bis offene Aufträge mit einem Gewinn geschlossen werden. Das ist die Art von Haltung, die im Weg steht
die richtigen Entscheidungen entsprechend der sich verändernden Marktsituation zu treffen. А
wenn der Deal ausfällt, wird der Händler in Panik. Weil all seine Träume
vor uns auseinanderfallen. In einem solchen emotionalen Zustand sind die richtigen
sind praktisch unmöglich. Fehler wachsen wie ein Schneeball. Verlust der Einzahlung
wird zum unvermeidlichen Finale.

Erweiterte Erwartungen haben noch niemandem geholfen. Aber sie können leicht zu einem Hindernis für die Erreichung von Professionalität im Handel werden. Deshalb muss ein Händler ganz am Anfang der Art und Weise alle schönen Märchen über einfaches Verdienen auf dem Forex-Markt aufgeben.

Fjodorows Inga

12.06.2019