Wie man lernt, Emotionen zu kontrollieren

Selbst mit einer profitablen Handelsstrategie können Sie Verluste anstelle des erwarteten Gewinns berechnen. Und der Grund für das Scheitern ist die Psychologie. Angst lässt den Händler die falschen Entscheidungen treffen. Wegen ihm kann der Händler eine günstige Situation verpassen, um in den Markt einzutreten oder die Order früher zu schließen, als es hätte getan werden sollen. Mangelnde Disziplin kann auch eine Ursache für Verlust sein. Die Nichteinhaltung der Bedingungen des Handelssystems hat viele Einlagen ruiniert. Es kommt vor, dass ein Händler die etablierten Regeln der CU unter dem Einfluss von Emotionen vergisst. Daher ist es sehr wichtig zu lernen, wie man Emotionen zu kontrollieren. Dies ist eine Voraussetzung für profitablen Handel. Es gibt viele Methoden, um dieses Problem zu lösen. Heute erzähle ich Ihnen von einigen von ihnen.

Methoden zur Kontrolle von Emotionen

Zum Zweck des Verständnisses
der ersten Methode empfehle ich, Ihren Atem zum Zeitpunkt der Welle zu beobachten.
der Emotion. Es ist nie ruhig. In der Regel, unter dem Einfluss von Emotionen, Menschen
intermittierend, chaotisch zu atmen. Wenn es eine solche Verbindung gibt, warum nicht
es nicht zu benutzen, um sich zu beruhigen. Wenn du Angst fühlst,
Aufregung, Nervosität, dann versuchen, die Aufmerksamkeit auf die Atmung zu verschieben. Und dann, äh…
ihn wieder zur Normalität zu bringen. Atmen Sie sanft und ruhig. Und bald werden Sie
Sie werden feststellen, dass Ihre Emotionen schwächeln. Sie können sich sofort auf eine ruhige
Handel nach dieser Methode. 5-10 Minuten vor Arbeitsbeginn beachten
für Ihren Atem. Und wenn es Abweichungen gibt, korrigieren Sie sie.

Die zweite Methode ist auch mit der Atmung verbunden. Es ist besonders nützlich, wenn eine unangenehme Situation bereits aufgetreten ist. Zum Beispiel wurde der Deal mit einem großen Verlust abgeschlossen, was negative Emotionen verursachte. Wir müssen unverzüglich Maßnahmen ergreifen, um einen reibungslosen emotionalen Hintergrund wiederherzustellen. In diesem Fall hilft tiefe Atmung sehr gut. Nehmen Sie 10-20 Bauchatmungen so tief wie möglich. Halten Sie dann den Atem für ein paar Sekunden, und atmen Sie dann langsam und ruhig aus.

Die

Drei Methoden sind für diejenigen geeignet, die einfach und detailliert verschiedene Bilder präsentieren können. Es geht um Visualisierung. Wenn Sie sich emotional gebrochen fühlen, nachdem Sie Handel verloren haben, können Sie versuchen, Folgendes zu tun. Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich vor, dass der Deal mit einem Stop-Loss abgeschlossen wurde. In diesem Bild sehen Sie sich als absolut ruhig und ausgewogen. Sie geben nur die Tatsache des Verlustes an, und es verursacht keine Emotionen. Wenn Sie diese Übung jeden Tag für 10 Minuten durchführen, wird die Visualisierung im Laufe der Zeit Realität.

Um zu lernen, Emotionen zu kontrollieren, kann jeder, wenn Sie diese Zeit nicht bereuen und sich anstrengen. Übrigens, die erworbenen Fähigkeiten werden nicht nur im Handel nützlich sein, sondern auch in jeder Lebenssituation.

Fjodorows Inga

11.02.2019